Breaking News

Dortmund: Feuer im Hafenbereich

Am Samstagmittag wurde die Dortmunder Feuerwehr zu einer Rauchentwicklung in der Nähe des Hafens gerufen. Bei der Ankunft wurde festgestellt, dass die Quelle des Rauchs ein Silo mit Raps war. Es wurde festgestellt, dass sich der Raps erhitzt hatte, was zur Bildung von Glut und anschließendem Rauch führte.

Bergheim: Feuerwehr löscht Kellerbrand

Am Freitagabend gegen 20 Uhr bemerkten die Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Otto-Hahn-Straße in Bergheim-Zieverich Rauch, der aus dem Keller drang, und verständigten sofort die Feuerwehr. Trotz der starken Rauchentwicklung handelte die Feuerwehr schnell und konnte das Feuer lokalisieren und löschen, ohne dass es Verletzte gab.

Dortmund: Feuer in Dortmunder Nordstadt

Am Morgen des 16. November 2023 brach in der Schillerstraße ein Feuer aus, und die Feuerwehr und der Rettungsdienst reagierten schnell auf den Notfall. Mehrere Anwohner meldeten über den Notruf einen Brand im Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses. Als die Feuerwehrleute eintrafen, schlugen Flammen aus einem Dachfenster, während bereits Dachziegel des betroffenen Gebäudes auf die Straße gefallen waren und geparkte Autos beschädigt hatten.

Detmold: Randalierer legen Feuer auf Schulgelände

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde die Zwiebelkamp-Grundschule Opfer eines schockierenden Brandanschlags. Unbekannte Täter hatten es auf den Schulhof abgesehen und zündeten vier Müllcontainer an. Durch die Wucht des Feuers gingen mehrere Fensterscheiben des Schulgebäudes zu Bruch und es entstand hoher Sachschaden.

Iserlohn: Feuer in Wohnhaus fordert ein Todesopfer

In den frühen Morgenstunden des gestrigen Tages ereignete sich im Grünen Weg eine Tragödie, als ein Feuer ein Wohn- und Geschäftshaus erfasste. Der Vorfall forderte ein Todesopfer. Die Identität des Opfers muss noch ermittelt werden. Außerdem wurden acht Personen und ein Feuerwehrmann bei dem Vorfall leicht verletzt.Aufgrund der Schwere des Brandes befindet sich das Gebäude in einem prekären Zustand, und Experten warnen vor der unmittelbaren Einsturzgefahr.