21/02/2024

Detmold: Randalierer legen Feuer auf Schulgelände

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde die Zwiebelkamp-Grundschule Opfer eines schockierenden Brandanschlags. Unbekannte Täter hatten es auf den Schulhof abgesehen und zündeten vier Müllcontainer an. Durch die Wucht des Feuers gingen mehrere Fensterscheiben des Schulgebäudes zu Bruch und es entstand hoher Sachschaden. Die Behörden bitten nun dringend Zeugen, sich zu melden, um die laufenden Ermittlungen zu unterstützen. Es ist wichtig, dass wir uns als Gemeinschaft zusammentun, um sicherzustellen, dass der Gerechtigkeit Genüge getan wird und dass sich solche Taten nicht wiederholen

Die Folgen des Brandanschlags versetzten die Schulbehörden und die örtliche Gemeinde in einen Schockzustand. Die zerbrochenen Fensterscheiben beeinträchtigten nicht nur die strukturelle Integrität des Gebäudes, sondern verursachten auch eine beträchtliche Menge an Trümmern, die in den Klassenzimmern und Fluren verstreut wurden. Die finanziellen Folgen dieses Vandalismusakts werden die ohnehin schon begrenzten Ressourcen der Zwiebelkamp-Grundschule zweifellos überfordern. Es ist entmutigend, Zeuge eines solchen Akts der Rücksichtslosigkeit und Missachtung des Wohlergehens unserer Gemeinde zu sein.

Um die Täter zur Rechenschaft zu ziehen und weiteren Schaden in unserer Gemeinde zu verhindern, bitten die Behörden alle Zeugen dringend, sich mit Informationen zu melden, die bei den laufenden Ermittlungen hilfreich sein können. Wenn du in der Nacht des Vorfalls etwas Verdächtiges gesehen hast, wende dich bitte an die Kriminalpolizei in Detmold unter Tel. 05231 6090. Deine Hilfe ist von unschätzbarem Wert, wenn es darum geht, die Verantwortlichen zu identifizieren und sie für ihre Taten zur Rechenschaft zu ziehen.