Gütersloh: Einbrecher in Firma flüchtig – Hubschrauber im Einsatz

Lesezeit:59 Sekunden

Am 6. August 2023, in den frühen Morgenstunden, ging bei der Polizei Gütersloh eine Meldung über verdächtige Aktivitäten in einem Unternehmen für Halbleitertechnologie an der Liebigstraße in Steinhagen ein. Dieser Vorfall hat Besorgnis ausgelöst und eine Untersuchung der Angelegenheit ausgelöst. Bei ihrem Eintreffen stellte die Polizei fest, dass es mehreren Personen gelungen war, vom Firmengelände in Richtung Liebigstraße und möglicherweise weiter über die Haller Willem-Bahnlinie zu entkommen. Trotz intensiver Fahndungsmaßnahmen, an denen zahlreiche Polizeibeamte, ein Diensthund und sogar ein Hubschrauber beteiligt waren, blieb die Fahndung leider erfolglos. Der Hubschraubereinsatz stieß auf großes Interesse und führte zu zahlreichen Anfragen aus der Bevölkerung.

Während der Ermittlungen wurde vor dem Gebäude Diebesgut gefunden, das für weitere Untersuchungen sichergestellt wurde. Bei den gestohlenen Gegenständen handelt es sich vor allem um hochwertiges Metall, wie z. B. Messing. Die Wiederbeschaffung dieser Waren deutet darauf hin, dass ein Diebstahl stattgefunden hat, was die laufenden Ermittlungen um eine weitere Ebene ergänzt.

Um die Ermittlungen zu unterstützen, bittet die Polizei Gütersloh alle, die zur Tatzeit oder in der Nähe des Tatorts verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Wenn du Informationen hast, die zur Aufklärung des Falles beitragen können, melde dich bitte bei der Polizei Gütersloh unter 05241-8690.