Breaking News

Top News

Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall auf A40

Views: 156
0 0

Heute, gegen 12:45 Uhr, ereignete sich auf der A40 in der Nähe der Ausfahrt Rhein-Ruhr-Zentrum in Richtung Essen ein Verkehrsunfall. Bei dem Unfall kam es zu einem Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen auf der linken Fahrspur, bei dem zwei Personen verletzt wurden. Eine dritte Person, die in den Unfall verwickelt war, blieb glücklicherweise unverletzt. Bei Ankunft sicherte die Feuerwehr die Unfallstelle und sorgte für die medizinische Versorgung vor Ort. Eine Person musste aufgrund der Art ihrer Verletzungen behutsam aus dem Fahrzeug befreit werden. Um die Wirbelsäule so wenig wie möglich zu belasten, musste die Rettungsaktion durch die Heckklappe durchgeführt werden. Anschließend wurden beide verletzten Personen zur weiteren Behandlung in Essener Krankenhäuser transportiert.

Der Unfall führte zu einem Stau auf der A40 und auf der B1 in Richtung Essen, sodass der Verkehr für die Dauer der Rettungsaktion über den Standstreifen umgeleitet wurde. Der Einsatz der Feuerwehr war nach etwa einer Stunde beendet. Die Ermittlungen zu dem Unfall wurden dann von der zuständigen Autobahnpolizei übernommen.

Foto: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr