Breaking News

Aktuelle Nachrichten aus dem Ruhrgebiet

Feuerwehr Gelsenkirchen löscht Brand im Schlafzimmer.

Views: 101
0 0

Heute Nachmittag, gegen 13:30 Uhr, wurde die Feuerwehr Gelsenkirchen zu einem Brand in einer Wohnung an der Hauptstraße in der Altstadt gerufen. Der ersten Meldung zufolge befanden sich möglicherweise Personen in Gefahr. Bei ihrem Eintreffen stellten die Einsatzkräfte leichten Rauch im Treppenhaus des vierstöckigen Wohnhauses fest. Nach einer kurzen Begutachtung identifizierten die Feuerwehrleute den Brandherd in einer Wohnung im zweiten Stock. Unter Einsatz von Spezialausrüstung, darunter Atemschutzgeräte und ein Strahlrohr, verschaffte sich das Team der Feuerwehr schnell Zugang zu der betroffenen Wohnung. Beim Betreten füllte starker Rauch die Wohnung, was die Suche nach dem genauen Brandherd vorübergehend behinderte. Nachdem jedoch Lüftungsöffnungen geschaffen worden waren, um den Rauch abziehen zu lassen, konnte der Brandherd im Schlafzimmer schnell lokalisiert werden. Die sofort eingeleitete Brandbekämpfung konnte das Feuer erfolgreich eindämmen. Trotz anfänglicher Bedenken wurde bestätigt, dass sich während des Vorfalls keine Personen in der Wohnung befanden.

Außerdem führte die Feuerwehr eine gründliche Inspektion der darüber liegenden Wohnung durch, die durch den starken Rauch in Mitleidenschaft gezogen worden war. Glücklicherweise konnte auch für die darüber liegende Wohnung Entwarnung gegeben werden. Die Ursache des Brandes ist noch unklar und wird derzeit untersucht. Der Tatort wurde für weitere Ermittlungen an die Polizei übergeben.

Foto: Feuerwehr Gelsenkirchen