Breaking News

Top News

Essen: Balkon steht in Flammen

Views: 106
0 0

Am Morgen des 3. April 2024 erhielt die Leitstelle der Feuerwehr Essen mehrere Meldungen über einen brennenden Balkon an der Aktienstraße in Essen-Schönebeck. Besorgte Anrufer beschrieben Einrichtungsgegenstände auf einem Balkon, der aus zu diesem Zeitpunkt unbekannten Gründen in Flammen stand. Da die Leitstelle nicht sicher war, ob sich noch Personen in der Wohnung aufhielten, schickte sie sofort zwei Löschzüge los und alarmierte aufgrund der hohen Anzahl der gemeldeten Personen im Gebäude weitere Einsatzkräfte. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte bestätigte sich der Ernst der Lage, denn sie fanden einen Balkon auf der Rückseite des Gebäudes in voller Ausdehnung vor, der eine Gefahr für die Wohnung und die darüber liegenden Stockwerke darstellte. Mithilfe einer Drehleiter wurde das Feuer schnell gelöscht, während andere Feuerwehrleute mit Atemschutzgeräten die Ausbreitung in der betroffenen Wohnung eindämmten. Glücklicherweise ergab eine gründliche Durchsuchung durch die Feuerwehr, dass sich zum Zeitpunkt des Vorfalls keine Personen in der Wohnung befanden.

Im Anschluss an den Einsatz wurden die Bewohner des Gebäudes vom Notarzt vor Ort medizinisch versorgt, und zum Glück war keine weitere Behandlung erforderlich. Da die Situation unter Kontrolle war, konnten die Bewohner in ihre Wohnungen zurückkehren. Die Aktienstraße wurde vorübergehend in Richtung Norden gesperrt, um den Einsatz zu erleichtern. Die Polizei hat eine Untersuchung der Brandursache eingeleitet.

Foto: Feuerwehr Essen