Breaking News

Dülmen: Auto fährt in O2 Shop

Dülmen: Auto fährt in O2 Shop

Views: 73
0 0

In der Nacht zum 22. Januar 2024 ereignete sich im Herzen von Dülmen an der Marktstraße ein noch nie dagewesener Vorfall. Ein bisher nicht identifizierter Fahrer rammte absichtlich ein Fahrzeug in die Fassade des O2-Geschäfts und verschaffte sich so unerlaubt Zutritt zu den Räumlichkeiten. Nach dieser dreisten Tat betraten zwei männliche Personen das Geschäft.

Zwei männliche Personen, die wie folgt beschrieben werden können.

1. Person:
– männlich
– ca. 1,80 m
– schlank
– bekleidet mit dunklem Oberteil, beiger Cargohose

2. Person
– männlich
– ca. 1,80 m
– korpulent
– bekleidet mit schwarzer Hose, schwarz-weißen Sportschuhen (Nike
Airmax o.ä.), schwarzer Strickmütze und blau-grauer Weste über
schwarzem Pullover

Nachdem sie das Geschäft betreten hatten, drangen sie gewaltsam in das Büro ein und versuchten, Waren aus dem Verkaufsraum zu entwenden. Es ist derzeit unklar, ob sie bei ihrem Versuch erfolgreich waren. Das Fahrzeug, das an dem Vorfall beteiligt war, war ein schwarzer Alpha Romeo mit Kölner Nummernschildern. Nach dem Einbruch flüchteten die Täter mit diesem Fahrzeug in Richtung Coesfelder Straße. Es wurde berichtet, dass der Besitzer des Fahrzeugs es inzwischen bei der Polizei als gestohlen gemeldet hat.
Foto: Polizei Coesfeld