„Die Wut der Natur entfesselt: Verheerende Gewitter hinterlassen eine Spur von umgestürzten Bäumen und beschädigten Häusern“

Der Wintersturm Zoltan sorgt derzeit für Chaos in Bochum, Deutschland. Die Bochumer Feuerwehr wurde aufgrund der schweren Unwetter mit über 23 Einsätzen überschwemmt. Bäume sind auf Häuser und Autos gestürzt, haben erhebliche Schäden verursacht und stellen eine Gefahr für die Bewohner dar.

Köln: Mutmaßlicher Vergewaltiger nach Zeugenhinweis festgenommen

Die Straßen von Niehl können ein gefährlicher Ort sein, besonders für Frauen, die nachts allein unterwegs sind. Ein 26-jähriger Obdachloser wurde am frühen Sonntagmorgen in der Sebastianstraße verhaftet, weil er versucht haben soll, eine Frau aus Köln zu vergewaltigen. Das Opfer berichtete, dass der Fremde sie gegen 5 Uhr morgens in der Nähe der KVB-Endhaltestelle von hinten zu Boden zog und ihr unter die Kleidung griff.

Köln: Schlag gegen Drogenhändler

Wie die Polizei Köln, das Zollfahndungsamt Essen und die Staatsanwaltschaft Köln kürzlich bekannt gaben, ist ihnen ein wichtiger Durchbruch in einem langjährigen Fall von Drogenhandel gelungen. Heute Morgen vollstreckten die Ermittler der gemeinsamen Ermittlungsgruppe Rauschgift drei Haftbefehle und führten Durchsuchungen in neun Wohn- und Geschäftsräumen in Köln und Aachen durch.

Köln: Mordkommission verhaftet 15-Jährigen nach Zeugenhinweis

Die jüngste Nachricht von der Verhaftung eines 15-jährigen Kölners im Zusammenhang mit der tödlichen Messerstecherei auf einen Obdachlosen in der Nähe des Wiener Platzes in Mülheim am 9. Juni hat die Stadt schockiert. Die Mordkommission der Kölner Polizei hat unermüdlich daran gearbeitet, den Täter vor Gericht zu bringen, und ihre Bemühungen haben sich schließlich ausgezahlt.

Köln: Anwohner finden Leiche in Parkanlage – Mordkommission ermittelt

Die Staatsanwaltschaft Köln und die Polizei Köln haben bekannt gegeben, dass am Freitagmorgen (2. Juni) eine männliche Leiche in einem Park in der Geldernstraße in Köln-Bilderstöckchen gefunden wurde. Die Anwohner, die die Leiche gefunden haben, haben die Polizei und die Rettungsdienste alarmiert.  Die ersten Erkenntnisse deuten darauf hin, dass der verstorbene Mann, der noch nicht abschließend identifiziert werden konnte, möglicherweise äußerer Gewalt ausgesetzt war.