21/02/2024
Waldbröl: Kradfahrer bei Unfall auf der B 478 schwer verletzt

Waldbröl: Kradfahrer bei Unfall auf der B 478 schwer verletzt

Bei einem schockierenden Vorfall am Freitagmorgen (18. August) wurde ein Motorradfahrer in Waldbröl-Rossenbach bei einem Unfall auf der B 478 schwer verletzt. Der 22-jährige Motorradfahrer, der in Waldbröl wohnte, war gegen 06:50 Uhr auf der B 478 in Richtung Ruppichteroth unterwegs. Zur gleichen Zeit wollte eine 21-jährige Frau aus Waldbröl mit ihrem Renault von Concordiastrße nach links auf die B 478 abbiegen. Leider bemerkte sie das herannahende Motorrad nicht rechtzeitig, sodass es an der Kreuzung zu einem Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen kam. Der Aufprall war so heftig, dass der Motorradfahrer über das Auto und auf die Straße geschleudert wurde und schwere Verletzungen erlitt.

Der verletzte Motorradfahrer wurde sofort an der Unfallstelle medizinisch versorgt und anschließend zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Obwohl die Fahrerin des Autos unverletzt zu sein schien, wurde auch sie vorsorglich zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.

Beide Fahrzeuge, die an dem Unfall beteiligt waren, wurden völlig zerstört und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Wegen der Unfallaufnahme und der anschließend erforderlichen Straßenreinigung musste die B 478 im Bereich der Unfallstelle für etwa zwei Stunden gesperrt werden.