Toyota1 scaled

Minden-Lübbecke: Auto überschlägt sich bei Unfall

Am Samstagabend ereignete sich in Espelkamp ein Verkehrsunfall, der den Einsatz von Polizeibeamten erforderte, die zu einer außer örtlichen Unfallstelle zwischen Diekerort und Isenstedt ausrückten. Am Unfallort fanden sie zwei verletzte Personen und zwei beschädigte Autos vor. Demnach war eine 66-jährige Frau aus Lübbecke gegen 20:00 Uhr auf der Langen Straße in Richtung Isenstedter Straße unterwegs. Zur gleichen Zeit fuhr ein 70-jähriger Mann aus Espelkamp mit seinem Renault auf der Alten Zwetschenstraße in Richtung Isenstedt. Leider kollidierten die beiden Fahrzeuge an der Kreuzung, was zu einem schweren Unfall führte.

Der Toyota der Frau geriet ins Schleudern, überschlug sich und kam schließlich kopfüber in einem Graben zum Stehen. Die Fahrerin erlitt schwere Verletzungen und wurde mit dem Krankenwagen in ein Krankenhaus in Lübbecke gebracht. Der Mann aus Espelkamp wurde ebenfalls vorsorglich in das Krankenhaus gebracht, konnte es aber nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.

Es ist immer bedauerlich, von Unfällen im Straßenverkehr zu hören, und wir hoffen, dass sich beide beteiligten Personen bald von ihren Verletzungen erholen. Es ist eine Mahnung an uns alle, sicher zu fahren und auf den Straßen besonders vorsichtig zu sein.

Foto: Polizei Minden-Lübbecke