Breaking News

Einbruch in Jülicher Paketstation

Überfall auf Tankstelle in Lünen-Horstmar

Views: 121
0 0

Die Kriminalpolizei des Dortmunder Polizeipräsidiums bittet die Öffentlichkeit um Mithilfe bei der Sammlung von Informationen zu einem aktuellen Vorfall. Am Abend des [Datum und Uhrzeit] betrat ein vermutlich bis zu 25 Jahre alter Mann eine Tankstelle in der Preußenstraße 106 in Lünen-Horstmar. Mit einer schwarzen Schusswaffe bewaffnet, bedrohte der Täter einen Angestellten und forderte Geld. Eine zweite Person, die als Komplize fungierte, wurde im Eingangsbereich der Tankstelle beobachtet und hielt scheinbar Wache. Trotz der Bedrohung ging der Angestellte nicht auf die Forderungen des Täters ein und suchte stattdessen Zuflucht in einem Nebenraum. Nach dem Vorfall führte die Polizei eine sofortige Fahndung durch, konnte aber keine Verdächtigen identifizieren. Beschreibungen der Täter wurden zur Verfügung gestellt, um bei ihrer Ergreifung zu helfen:

Täter 1 (bewaffnet mit einer kurzen schwarzen Schusswaffe):
– Größe: 1,65 bis 1,75 Meter
– Körperbau: Schlank
– Alter: Maximal 25 Jahre alt
– Kleidung: Schwarze Daunenjacke, schwarze Mütze oder Kapuze, Loop-Schal mit Skelett-Symbolen, blaue Jeans, schwarze und weiße Turnschuhe

Täter 2 (Ausguck):
– Kleidung: Schwarze Jacke, schwarzer Kapuzenpulli oder Mütze, schwarze Hose, schwarze und weiße Turnschuhe

Die Personen flohen vom Tatort in unbekannte Richtung. Die Polizei bittet alle Personen, die die beiden verdächtigen Männer in der Nähe der Tankstelle gesehen haben, sich zu melden und sachdienliche Hinweise zu geben. Zeugen oder Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, die Polizeiwache unter 0231/132 7441 zu kontaktieren.

Durch die Zusammenarbeit mit der Gemeinde wollen die Strafverfolgungsbehörden die Verantwortlichen schnell zur Rechenschaft ziehen und die Sicherheit und das Wohlergehen aller Einwohner gewährleisten. Ihre Mithilfe bei der Bereitstellung von Informationen im Zusammenhang mit diesem Vorfall wird sehr geschätzt und ist für die laufenden Ermittlungen entscheidend.