Top News

Sonsbeck: Verkehrsunfall mit drei Verletzten und umgestürztem LKW

Am Montag, (13.11.) um 15:06 Uhr, ereignete sich in Sonsbeck ein Verkehrsunfall, bei dem drei Personen verletzt wurden. An dem Unfall war ein mit Zuckerrüben beladener LKW beteiligt, der an der Kreuzung Gelderner Straße und Zur Geer umkippte. Entgegen der ersten Alarmmeldung waren keine Personen in den Fahrzeugen eingeklemmt. Nach der Kollision kam der Lkw von der Straße ab, überschlug sich und kam schließlich auf einer nahe gelegenen Wiese zum Stehen. Der Vorfall löste den sofortigen Einsatz der Einheiten Sonsbeck und Hamb sowie des Rettungsdienstes und der Polizei aus, die mit dem Alarmstichwort “eingeklemmte Person” alarmiert wurden.

Als man am Unfallort eintraf, stellte man fest, dass sowohl der Lkw-Fahrer als auch die beiden Insassen des Autos ihre Fahrzeuge bereits verlassen hatten. Sie hatten sich jedoch bei dem Unfall Verletzungen zugezogen und wurden umgehend von der Feuerwehr bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut. Die drei verletzten Personen wurden dann von den Rettungsdiensten in örtliche Krankenhäuser transportiert.

Der Einsatz der Feuerwehr war nach etwas mehr als einer Stunde beendet. Etwa 20 Feuerwehrleute der Einheiten Sonsbeck und Hamb der Feuerwehr Sonsbeck waren bei dem Vorfall im Einsatz.

Bild: Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Sonsbeck

Top News Previous post Dortmund-Autofahrer flüchtet und fährt frontal gegen einen Ampelmast
Top News Next post Esssen: Rohrbruch einer Hauptwasserleitung