Silvesternacht 2023/2024

Silvesternacht 2023/2024

Silvester rückt näher und die Deutschen bereiten sich darauf vor, das Jahr 2023 zu verabschieden und das Jahr 2024 mit offenen Armen zu begrüßen. Doch die Regierung plant für 2024 ein bundesweites Verbot von Feuerwerkskörpern. Diese Entscheidung ist nicht neu, denn sie ist bereits seit einiger Zeit in Vorbereitung. Das Verbot zielt darauf ab, die durch Feuerwerkskörper verursachte Lärm- und Luftverschmutzung sowie das Leid von Tieren, insbesondere von Haustieren, zu verringern. Feuerwerkskörper haben in Deutschland eine lange Tradition. Die Menschen verwenden sie, um die Geister des alten Jahres zu vertreiben und das neue Jahr mit einem Knall zu begrüßen. Vielen Menschen ist jedoch nicht bewusst, welche negativen Auswirkungen die Feuerwerkskörper auf die Umwelt, Tiere und Menschen gleichermaßen haben. Es ist bekannt, dass der laute Lärm von Feuerwerkskörpern sowohl bei Wildtieren als auch bei Haustieren Ängste auslöst, was dazu führt, dass viele Tiere in der Silvesternacht von zu Hause weglaufen.

Außerdem ist die durch Feuerwerkskörper verursachte Umweltverschmutzung nicht zu übersehen. Der erhöhte Feinstaub, der durch das Abbrennen von Feuerwerkskörpern verursacht wird, beeinträchtigt nicht nur die Umwelt, sondern stellt auch ein Risiko für die menschliche Gesundheit dar. Es ist bekannt, dass die Luftverschmutzung zu Atemproblemen und anderen Gesundheitsproblemen führen kann. Deshalb ist das Verbot von Feuerwerkskörpern so wichtig.

Die Entscheidung, Feuerwerkskörper zu verbieten, wird auch durch die bedauerlichen Ereignisse von 2016 beeinflusst, als es in der Silvesternacht in Köln zu sexuellen Übergriffen kam. Die Verwendung von Feuerwerkskörpern war einer der Faktoren, die diese Übergriffe ermöglichten. Daher ist das Verbot von Feuerwerkskörpern nicht nur ein Umweltanliegen, sondern auch eine Maßnahme zur Gewährleistung der öffentlichen Sicherheit.

Die Tradition, mit Feuerwerkskörpern die Geister des alten Jahres zu vertreiben, wird seit Jahren gepflegt. Doch wie das Sprichwort sagt, „für jeden Geist, den vier von uns vertreiben konnten, kamen zehn Geister mit uns ins neue Jahr zurück“. Daher ist es an der Zeit, diese Tradition loszulassen und ein neues Jahr ohne Feuerwerk zu begrüßen.

Die Debatte über das Verbot von Feuerwerkskörpern ist noch nicht abgeschlossen, und es ist unklar, ob es in diesem oder im nächsten Jahr umgesetzt wird.
Lassen Sie uns in dieser Silvesternacht die Ankunft des Jahres 2024 auf eine Weise feiern, die Rücksicht auf die Umwelt, die Tiere und die öffentliche Sicherheit nimmt.