Schwelm: PKW-Brand auf der Autobahn

Schwelm: PKW-Brand auf der Autobahn

Lesezeit:47 Sekunden

Am Sonntagmorgen (13.08.2023) um 09:29 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Brand auf der Autobahn A1 alarmiert. Es wurde gemeldet, dass ein Auto in Richtung Dortmund, kurz vor der Anschlussstelle Gevelsberg, brennt. Als die Feuerwehr am Einsatzort eintraf, ergriff sie schnell Maßnahmen, um den Bereich gegen den fließenden Verkehr abzusichern. Gleichzeitig führte ein Spezialtrupp unter Atemschutz ein C-Rohr ein, um das Feuer sofort zu bekämpfen. Weitere Kräfte wurden eingesetzt, um auslaufende Betriebsflüssigkeiten aus dem Fahrzeug zu beseitigen. Nachdem das Feuer erfolgreich gelöscht war, wurde der Tatort für weitere Ermittlungen an die Autobahnpolizei übergeben.

Die Feuerwehr reagierte auf den Vorfall mit einer lobenswerten Anstrengung und setzte 13 Einsatzkräfte und 3 Fahrzeuge ein, um die Situation zu bewältigen. Zusätzlich zu den engagierten Feuerwehrleuten wurden freiwillige Einsatzkräfte der Feuerwehreinheiten der Stadt und von Linderhausen sowie die hauptamtliche Wachmannschaft zur Unterstützung mobilisiert. Der Einsatz wurde effizient durchgeführt und um etwa 10:45 Uhr beendet.
Foto: Feuerwehr Schwelm