HombergerStr scaled

Moers: 4 Verletzte nach Unfall zwischen Linienbus, Lkw und Pkw

Am Mittwoch, (24.05.2023) wurden die Feuerwehr und der Rettungsdienst zu einem Auffahrunfall zwischen einem Lkw, einem Pkw und einem Linienbus in die Homberger Str. gerufen. Der Unfall ereignete sich kurz vor der Kreuzung Römerstr. und forderte vier Verletzte. Der Fahrer des Pkw erlitt schwere Verletzungen und wurde nach notärztlicher Versorgung sofort in ein örtliches Krankenhaus gebracht. Drei Personen im Bus, darunter der Fahrer, erlitten leichte Verletzungen und wurden ebenfalls zur weiteren Behandlung in nahe gelegene Krankenhäuser gebracht. Der Fahrer des Lastwagens blieb bei der Kollision glücklicherweise unverletzt.

Die Feuerwehr und der Abschleppdienst arbeiteten gemeinsam daran, das verkeilte Auto zu befreien und auslaufende Betriebsflüssigkeiten abzustreuen. Infolge des Einsatzes musste die Homberger Str. für etwa eine Stunde voll gesperrt werden. Die Hauptfeuerwehr, ein Notarzt und drei Rettungswagen waren im Einsatz, um die Situation zu bewältigen.

Denken Sie daran, dass Sie beim Autofahren nicht nur für sich selbst verantwortlich sind, sondern auch für die Sicherheit der Menschen um Sie herum. Halten Sie sich immer an die Verkehrsregeln, halten Sie einen Sicherheitsabstand zu anderen Fahrzeugen ein und fahren Sie nicht unter dem Einfluss von Drogen oder Alkohol.

Foto: Feuerwehr Moers