Hückeswagen: Pkw kollidiert mit Linienbus – drei leicht Verletzte

Lesezeit:36 Sekunden

Am Montagabend (17. Juli) kam es an der Kreuzung Wiehagener Straße und Schmalbeinsweg zu einem Zusammenstoß zwischen einem Opel und einem Linienbus. Der Vorfall ereignete sich gegen 18:55 Uhr, als der Bus, der von Lennep in Richtung Hückeswagen fuhr, mit einem 36-jährigen Fahrer aus Wipperfürth zusammenstieß, der vom Schmalbeinsweg nach links auf die Wiehagener Straße abbiegen wollte. Durch den Zusammenstoß erlitten der Fahrer, ein 43-jähriger Beifahrer aus Hückeswagen und ein 13-jähriger Beifahrer aus Meinerzhagen leichte Verletzungen. Sie wurden anschließend zur medizinischen Versorgung in nahegelegene Krankenhäuser gebracht. Leider wurde der in den Unfall verwickelte Opel als nicht verkehrstauglich eingestuft und musste abgeschleppt werden.

Der durch den Zusammenstoß entstandene Sachschaden wird auf etwa 24.000 Euro geschätzt.

Foto: Polizei Hückeswagen