Breaking News

Buntes-NRW

Ense: Unfall mit landwirtschaftlicher Maschine auf B516

Views: 104
0 0

Um 16:13 Uhr wurde ein Gefahrgutunfall gemeldet, woraufhin die Feuerwehr Bremen und die ABC-Gruppe der Feuerwehr Ense ausrückten. Der Vorfall ereignete sich auf der B516 zwischen Ense-Ruhne und Ense-Bremen, wo ein landwirtschaftlicher Traktor mit einer Feldspritze in einen Graben gekippt war, wodurch etwa 700 Liter Düngemittel ausgelaufen waren. Es wurde schnell gehandelt, um das Auslaufen einzudämmen. Etwa 300 Liter des restlichen Düngers wurden in eine andere Feldspritze umgefüllt, die von einem örtlichen Landwirt zur Verfügung gestellt wurde. Anschließend wurde das umgestürzte Sprühfahrzeug mit einem Telelader und einem Traktor angehoben. Aufgrund der Verunreinigung des Grabens wurde ein Bagger eingesetzt, um das betroffene Erdreich zu entfernen. An der Reaktion auf den Vorfall waren nicht nur die Feuerwehr, sondern auch die Polizei und die untere Wasserbehörde beteiligt. Dank des koordinierten Einsatzes konnte die Aktion in etwa 3,5 Stunden erfolgreich abgeschlossen werden, ohne dass es zu Verletzungen kam. Die Feuerwehr von Ense stellte Fotos und Text für diesen Bericht über den Vorfall zur Verfügung.