21/02/2024
Kitas

Düren: Erneute Einbrüche in Kitas

Wieder einmal ist die Sicherheit unserer Kindergärten gefährdet, denn zwei Einrichtungen sind Opfer von Einbrechern geworden. Diesmal sind es die Kindergärten in Jülich und Linnich Tetz, die betroffen sind und Eltern und Behörden besorgt zurücklassen. Der erste Vorfall ereignete sich zwischen Mittwoch, dem 26. Juli 2023, um 12:00 Uhr, und Donnerstag, dem 27. Juli 2023, um 18:00 Uhr. Unbekannte drangen gewaltsam in einen Kindergarten in der Röntgenstraße in Jülich ein. Entschlossen, etwas Wertvolles zu finden, brachen die Täter alle Türen in den Räumlichkeiten auf und durchsuchten Schränke und Schubladen. Ob sie erfolgreich Beute gemacht haben, ist noch nicht geklärt.

Der zweite Einbruch in die Kita am Büllerweg in Linnich Tetz fand zwischen Mittwoch, 18 Uhr, und Donnerstag, 6:30 Uhr, statt. Die Vorgehensweise ähnelte der des ersten Einbruchs: Die Einbrecher durchsuchten die Einrichtung akribisch. Leider gelang es ihnen dieses Mal, elektronische Geräte und andere wertvolle Gegenstände zu stehlen.

Die örtliche Polizei bittet alle, die in den genannten Zeiträumen etwas Verdächtiges beobachtet haben, sich zu melden und Informationen zu geben. Zeugen oder Personen mit sachdienlichen Hinweisen können sich direkt an die Polizei unter 02421 949-6425 wenden.