17 Brand Auto jpg

Aachen: Drei Brände in Würselen – Kriminalpolizei ermittelt

Lesezeit:51 Sekunden

Am Dienstagabend und in den frühen Morgenstunden des Mittwochs wurden der Polizei in Würselen drei Brände gemeldet. Der erste Vorfall ereignete sich gegen 19:20 Uhr in der Tittelstraße, wo ein Pkw in Brand geriet und einen nahegelegenen Anhänger und ein Gebüsch beschädigte. Leider wurde der Pkw völlig zerstört, sodass ein erheblicher Sachschaden entstand. Später in der Nacht, gegen 00:45 Uhr, meldete ein Anwohner einen Brand auf einem Bolzplatz in der Straße Am Berg in Würselen-Euchen. Mehrere Container, die von einem örtlichen Verein als Sportheim genutzt wurden, standen in Flammen.

In der Elchenrather Straße schließlich, in der Nähe eines Seniorenparks, gerieten in der Nacht zwei Müllcontainer in Brand. Glücklicherweise standen die Container weit genug voneinander entfernt auf dem Gehweg, sodass das Feuer nicht auf benachbarte Gebäude übergreifen konnte.

Die Behörden haben die Ursache der Brände noch nicht bestätigt, es wird jedoch in allen drei Fällen Brandstiftung vermutet. Derzeit gibt es keine Hinweise darauf, dass die Vorfälle in irgendeiner Weise miteinander in Verbindung stehen.