Fahrradfahrer

Bergneustadt: Verkehrsunfall mit getötetem Fahrradfahrer und schwerverletztem Motorradfahrer

Lesezeit:42 Sekunden

Am 13.08.2023 kam es auf der K36 zu einer Tragödie, als ein 64-jähriger Radfahrer und ein 68-jähriger Motorradfahrer miteinander kollidierten. Der Vorfall ereignete sich gegen 14:20 Uhr in der Nähe der Einmündung zur Peter-Butz-Straße und die genaue Unfallursache ist noch unbekannt. Die Folgen des Zusammenstoßes waren verheerend. Beide Fahrer, die erfahrene Radfahrer waren, wurden beim Aufprall aus ihren Fahrzeugen geschleudert. Der Radfahrer erlitt leider schwere Verletzungen und starb trotz sofortiger Rettungsmaßnahmen tragischerweise noch am Unfallort. Der Motorradfahrer hingegen wurde schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden.

Als Reaktion auf den Vorfall sperrten die Behörden die Unfallstelle für die Dauer der Ermittlungen für den gesamten Fahrzeugverkehr. Ein spezialisiertes Forensikteam wurde an den Ort des Geschehens entsandt, um die Umstände des Zusammenstoßes genau zu untersuchen und die genaue Unfallursache zu ermitteln.