Bad Godesberg: Unbekannte präparieren Türklinke eines Parkhauses mit Rasierklingen

Bad Godesberg: Unbekannte präparieren Türklinke eines Parkhauses mit Rasierklingen

In der Nacht zum Samstag (16.12.2023) wurde der Türgriff eines Parkhauses am Moltkeplatz in Bad Godesberg von Unbekannten mit Rasierklingen präpariert, wodurch ein 29-jähriger Mann eine Schnittverletzung an der Hand erlitt. Das Opfer hatte das Parkdeck gegen 02:00 Uhr betreten, um zu seinem Fahrzeug zurückzukehren, als er sich beim Berühren des Türgriffs unbeabsichtigt verletzte. Der Kunststoff des Türgriffs war erhitzt worden und mehrere Rasierklingen waren in den aufgeweichten Kunststoff eingeführt worden. Dies ist ein wirklich beunruhigender Vorfall, und es ist bedauerlich, dass sich solche Ereignisse in unserem Land ereignen.

Das Kriminalkommissariat 14 der Bonner Polizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, die in der Nacht zum Samstag verdächtige Beobachtungen im Bereich des Parkhauses gemacht haben, sich zu melden und der Polizei ihre Beobachtungen mitzuteilen. Wenn Sie Informationen haben, wenden Sie sich bitte an die Polizei unter 0228 15-0 oder per E-Mail an kk14.bonn@polizei.nrw.de.

Köln: Mutmaßlicher Vergewaltiger nach Zeugenhinweis festgenommen Previous post Köln: Mutmaßlicher Vergewaltiger nach Zeugenhinweis festgenommen
Hamm: Polizei stellt flüchtigen Nackedei Next post Hamm: Polizei stellt flüchtigen Nackedei