camper gf2ce8e0ed 1280

Viersen: Gestohlenes Wohnmobil stand auf Kreuzung

Lesezeit:24 Sekunden

Zeugen meldeten in den frühen Morgenstunden des Donnerstags ein verlassenes Wohnmobil vor der Eisenbahnunterführung an der Kreuzung Gerberstraße/Freiheitsstraße in Viersen. Das Fahrzeug, ein weißes Hymer-Wohnmobil, wurde ohne Insassen und ohne Schlüssel im Schloss vorgefunden. Weitere Ermittlungen ergaben, dass das Wohnmobil über Nacht von der Spielhofstraße in Rahser gestohlen worden war. Die Polizei bittet um Hinweise von Personen, die das Wohnmobil beobachtet haben oder Angaben zu möglichen Verdächtigen machen können. Bitte wenden Sie sich mit sachdienlichen Hinweisen an 02162/377-0.