Breaking News

landwirtschaft

Trecker-Demos: Polizei zieht positive Bilanz

Views: 70
0 0

Autobahnblockaden, Konvois und zähfließender Verkehr kennzeichneten heute Morgen den Beginn der Bauernproteste in Deutschland. Die Demonstranten demonstrieren gegen die Streichung von Subventionen für den Agrarsektor. Obwohl die Bundesregierung die vorgeschlagenen Kürzungen teilweise rückgängig gemacht hat, haben die Landwirte heute landesweit protestiert, wobei sich auch andere Sektoren angeschlossen haben. Die Polizei berichtet von einer friedlichen Demonstration, an der sich Landwirte und Spediteure in Deutschland beteiligten. Die Bereitschaft der Regierung, den Landwirten weitere Zugeständnisse zu machen, bleibt ungewiss. Wenn die Regierung keine zusätzlichen Erleichterungen für Landwirte und Spediteure anbietet, werden die Proteste wahrscheinlich weitergehen. Es ist auch wichtig, dass Privatpersonen entlastet werden.  Andere Länder wie Frankreich oder die Niederlande könnten sich den Protesten anschließen, da die polnischen Spediteure bereits Stellung bezogen haben.

Allerdings wurde der Protest durch einen schweren Verkehrsunfall gestört, der von einem rücksichtslosen Fahrer verursacht wurde, der absichtlich einen Landwirt anfuhr.

Lkw-Demo
Trecker und Lkw Demo in Dortmund