Breaking News

Foto: Polizei Münster

Münster: Weihnachtsspendenaktion der Polizei Münster

Views: 169
0 0

Die Weihnachtszeit ist eine Zeit des Schenkens, und die Beamten der Polizei Münster haben sich dies zu Herzen genommen. Heute übergaben sie im Rahmen ihrer jährlichen Weihnachtsaktion einen Streifenwagen voller Geschenke an die Station 17B, die Kinderneurologie des Universitätsklinikums Münster. Diese herzerwärmende Tradition gibt es bereits seit 37 Jahren, wobei die Mitglieder der Polizei jedes Jahr großzügig für die Kinderneurologie spenden. Das war auch in diesem Jahr nicht anders. Die Spende in Höhe von 2486,15 Euro wurde für den Kauf verschiedener Geschenke wie Spielmatten, Puppen, Schlafsäcke und vieles mehr verwendet.

Als die liebevoll verpackten Pakete von den jungen Patienten, ihren Eltern und dem Klinikpersonal geöffnet wurden, war klar, dass diese jährliche Aktion allen Beteiligten Freude und Glück bringt. Die Organisatoren der Aktion, Michael Volmer, Theresa Brinkmann und Kerstin Hagemann von der Abteilung “Verkehrsunfallprävention / Opferschutz”, waren begeistert, dass sie alle Wünsche auf dem Wunschzettel der Kinderneurologie erfüllen konnten.

Dieser selbstlose Akt der Freundlichkeit der Polizei Münster ist eine wunderbare Erinnerung an den wahren Geist der Weihnachtszeit. Es geht nicht um die Geschenke, die wir erhalten, sondern vielmehr um die Großzügigkeit und das Mitgefühl, das wir anderen entgegenbringen. Die Kinder der Station 17B werden diese Geschenke und die Erinnerungen an die Polizeibeamten, die sie überbracht haben, zweifellos in Ehren halten.