Bagger in Baugrube

Mülheim an der Ruhr: Bagger stürzt um!

Auf einer Baustelle in Mülheim-Broich kam es am heutigen Freitag gegen 13:30 Uhr zu einem Arbeitsunfall. Ein Bagger kippte aus noch unbekannten Gründen in eine Baugrube. Glücklicherweise erlitt der Fahrer des Baggers nur leichte Verletzungen. Der Mann wurde vom Deutschen Roten Kreuz notärztlich versorgt, bevor er zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus in Mülheim gebracht wurde. Glücklicherweise wurde bei dem Vorfall niemand sonst verletzt. Die Feuerwehr sicherte den Unfallort schnell ab und nahm kleinere Mengen Hydrauliköl auf. Ein Bergungsunternehmen wurde dann von der Baufirma beauftragt, den Bagger zu bergen. Die Feuerwehr war mit einem Löschfahrzeug und einem Kommandodienst etwa 30 Minuten lang vor Ort. Die Polizei untersucht derzeit die Umstände des Unfalls.

Foto: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr