Fust KW Abend scaled

Mettmann: 18-Jähriger wurde geschlagen und getreten

In Mettmann, einer Kleinstadt im Westen Deutschlands, kam es am Freitagabend, dem 2. Juni 2023, zu einem gewalttätigen Zwischenfall. Fünf junge Männer griffen einen 18-jährigen Mann an und verletzten ihn, glücklicherweise nur leicht. Berichten zufolge war das Opfer mit seiner Freundin und einem männlichen Bekannten unterwegs, als sie an einer Bushaltestelle auf die Gruppe junger Männer trafen. Die Gruppe wurde gegenüber der Freundin des Opfers aufdringlich, woraufhin das Opfer eingriff und sie aufforderte, aufzuhören. Leider verärgerte dies die Gruppe nur und einer von ihnen schlug dem Opfer mit einer Bluetooth-Musikbox auf den Kopf und verursachte eine Platzwunde.

Der 18-Jährige alarmierte nun die Polizei, welche jedoch bedauerlicherweise im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung keine verdächtigen Personen mehr antreffen konnte.

Zu den Angreifern liegen die folgenden Personenbeschreibungen vor:

   - 18 bis 19 Jahre alt
   - Südländisches Erscheinungsbild
   - Dunkle, kurze Haare
   - Alle um die 1,65 Meter groß
   - Eine Person trug eine Cap
   - Eine Person trug eine Brille

Weitere Beschreibungen liegen der Polizei derzeit noch nicht vor.

Die Polizei fragt:

Wer hat den Vorfall in der Nacht zu Freitag möglicherweise beobachtet oder kennt unter Umständen sogar die Tatverdächtigen?

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Mettmann jederzeit unter der Rufnummer 02104 982-6250 entgegen.