Breaking News

Kalkar: Verkehrsunfall mit LKW

Kalkar: Verkehrsunfall mit LKW

Views: 120
0 0

Am 23. November 2023, um 11:55 Uhr, wurden die Feuerwehreinheiten aus Appeldorn und Niedermörmter zusammen mit dem Rüstsatz der Freiwilligen Feuerwehr Kalkar umgehend zu einem Verkehrsunfall auf der Appeldorner Straße alarmiert. Ein Lastwagen war von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt, wodurch der Fahrer im Führerhaus eingeklemmt wurde. Die Rettungsaktion wurde patientenorientiert durchgeführt und der Fahrer konnte erfolgreich aus dem Wrack befreit werden. Leider war der Beifahrer schwer eingeklemmt und erforderte zusätzliche Anstrengungen. Um die Rettung zu erleichtern, musste die Feuerwehr den Lkw zunächst vorsichtig von dem Baum wegziehen. Erst dann konnte auch der Beifahrer patientenorientiert gerettet werden. Beide Personen wurden anschließend mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Roland Matenaer, der Leiter der Feuerwehr Kalkar und Einsatzleiter vor Ort, lobte die außergewöhnliche Zusammenarbeit zwischen Rettungsdienst, Polizei und Feuerwehr. Er betonte, wie wichtig rechtzeitige und genaue Informationen über die Opfer waren, die eine präzise Planung und Anpassungsfähigkeit während der gesamten Rettungsaktion ermöglichten.

Darüber hinaus sorgten die Feuerwehrleute auch für die Beseitigung von auslaufenden Brennstoffen und setzten Brandschutzmaßnahmen ein, um potenzielle Gefahren zu mindern. Während des gesamten Einsatzes blieb die Appeldorner Straße gesperrt. Mehr als 20 engagierte Feuerwehrleute waren über drei Stunden lang im Einsatz, um den Vorfall erfolgreich zu bewältigen. Nach Beendigung ihrer Aufgaben wurde die Einsatzstelle der Polizei zur weiteren Untersuchung des Unfalls übergeben.
Bild: Freiwillige Feuerwehr Kalkar