21/02/2024
Herford: Verkehrsunfall - VW-Fahrerin gerät in den Gegenverkehr

Herford: Verkehrsunfall – VW-Fahrerin gerät in den Gegenverkehr

Am Montag, 24. Juli, gegen 10:30 Uhr, war eine 74-jährige Autofahrerin aus Weinheim mit ihrem VW auf der Hansastraße unterwegs. Aus noch unbekannter Ursache geriet sie beim Abbiegen auf die Gegenfahrbahn. Zur gleichen Zeit näherte sich ein 33-jähriger Fahrer aus Löhne mit seinem Renault. Trotz ihrer Versuche, zu bremsen oder den Zusammenstoß zu vermeiden, konnten beide Fahrer nicht verhindern, dass ihre Fahrzeuge zusammenstießen. Die 74-jährige Frau, der 33-jährige Mann und ein 43-jähriger Beifahrer im VW erlitten Verletzungen und wurden nach der Erstversorgung in Krankenhäuser gebracht. Der geschätzte Sachschaden beläuft sich auf etwa 20.000 Euro.