Top News

Euskirchen-Streit um Leergut eskaliert

Am Samstag, (11.11.2023) gegen 19:30 Uhr, kam es am Bahnhofskiosk in Euskirchen zu einer Auseinandersetzung, die so weit eskalierte, dass ein Eingreifen der Polizei erforderlich wurde. Eine 46-jährige Frau, die Alkohol konsumiert hatte, schleuderte während des Streits ihre leeren Flaschen aus einer Tasche gegen den Bauch des Kioskbetreibers. Als sie versuchte, den Kioskbetreiber körperlich anzugreifen, wurde sie von einer anderen Person daran gehindert, die zu Hilfe kam. Um ihre Aggression noch weiter zu steigern, spuckte die Frau ihrem vermeintlichen Helfer ins Gesicht. Trotz des Eintreffens der Ordnungskräfte blieb die Situation instabil, da die Frau weiterhin versuchte, andere Umstehende anzugreifen. Daraufhin wurde sie festgenommen und in Gewahrsam genommen. Nachdem sie ausgenüchtert war, wurde sie aus dem Polizeigewahrsam entlassen.

Keine Macht den Drogen!