Bei eintreffend er Einsatzkräfte stand das Fahrzeug bereits in Vollbrand.

Dramatischer Autobrand auf der Brackeler Straße in Dortmund

Lesezeit:37 Sekunden

Um 21:30 Uhr erhielt die Dortmunder Feuerwehr eine Meldung über ein brennendes Auto auf der Brackeler Straße, kurz nach der Abfahrt von der B236 in Richtung Innenstadt.Bei ihrem Eintreffen fand die Feuerwehr das Auto in voller Ausdehnung vor und begann sofort mit der Brandbekämpfung. Der Fahrer und der Beifahrer des Fahrzeugs erlitten leichte Brandverletzungen und wurden sofort vom Rettungsdienst vor Ort versorgt. Anschließend wurden sie zur weiteren medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Um die Sicherheit aller Beteiligten zu gewährleisten, wurde die Brackeler Straße während der Löscharbeiten vorübergehend in Richtung Stadtzentrum gesperrt. Durch den gemeinsamen Einsatz von Feuerwehrleuten der Feuerwache 6 (Scharnhorst), der Feuerwache 2 (Eving) und des Rettungsdienstes konnte die Situation innerhalb von etwa einer Stunde gelöst werden.
Foto: Feuerwehr Dortmund