Top News

Bonn: Polizei sucht Tatverdächtigen nach Tankstelleneinbrüchen

Auf richterlichen Beschluss hin bittet die Bonner Polizei die Öffentlichkeit um Mithilfe bei der Suche nach einer bisher nicht identifizierten Person. Er ist einer von fünf Verdächtigen, die beschuldigt werden, in der Nacht zum 15. Mai 2023 zwei Einbrüche in Tankstellen in Erkrath (Kreis Mettmann) und Niederkassel (Rhein-Sieg-Kreis) verübt zu haben. Bei den Einbrüchen wurde jeweils ein Tresor gestohlen. Trotz umfangreicher Ermittlungen durch das engagierte Team der Bonner Polizei konnte der Verdächtige noch nicht identifiziert werden. Daher hat die Polizei vom Gericht die Genehmigung erhalten, Fotos der betreffenden Person zu veröffentlichen, in der Hoffnung, wichtige Informationen aus der Öffentlichkeit zu erhalten.

Wer Angaben zur Identität des Mannes machen kann, setzt sich bitte mit den Ermittlern des Kriminalkommissariats 13 unter der Rufnummer 0228 15-0

Niederkassel - schwerer Bandendiebstahl
Polizei sucht Tatverdächtigen nach Tankstelleneinbrüchen