Reichshof: Zwei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß

Lesezeit:37 Sekunden

Nach einem Frontalzusammenstoß auf der Landstraße 96 in Reichshof-Buchen am Samstag (1. Juli) wurden die beteiligten Fahrer mit schweren Verletzungen in Krankenhäuser gebracht. Der Vorfall ereignete sich gegen 13:30 Uhr, als ein 19-Jähriger aus Gummersbach auf der L 96 von Wildbergerhütte kommend versuchte, nach links auf die Autobahn Richtung Köln abzubiegen. Zeugen berichteten, dass der 19-Jährige seinen Opel zunächst am Ende der Linksabbiegespur anhielt, dann aber trotz eines entgegenkommenden VWs, der von einem 53-Jährigen aus Reichshof gesteuert wurde, in den Einmündungsbereich weiterfuhr. Die Fahrzeuge stießen frontal zusammen und wurden so stark beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren. Beide Fahrer erlitten schwere Verletzungen und wurden sofort am Unglücksort behandelt, bevor sie in nahegelegene Krankenhäuser gebracht wurden.

Foto: Feuerwehr GM