Bild0006 b1 scaled

Porta Westfalica: Roller-Fahrer bei Unfall verletzt

Lesezeit:1 Minute, 3 Sekunden

Am Freitagmorgen erlitt ein Rollerfahrer aus Rinteln bei einem Zusammenstoß mit einem Auto in Veltheim leichte Verletzungen. Der Vorfall ereignete sich gegen 7:45 Uhr an der Einmündung der Robert-Franke-Straße in die Veltheimer Straße. Berichten zufolge war ein 52-jähriger Fahrer eines Opels aus Veltheim auf der Robert-Franke-Straße unterwegs, als er nach links in die Veltheimer Straße abbog. Er setzte seine Fahrt in Richtung Porta Westfalica fort, als es zu dem Zusammenstoß kam. Zur gleichen Zeit fuhr ein 61-jähriger Mann mit seinem Motorroller auf der Veltheimer Straße in Richtung Eisbergen. Leider stießen die beiden Fahrzeuge an der Kreuzung zusammen, wodurch der Radfahrer auf den Asphalt stürzte und sich leichte Verletzungen zuzog.

Der Rettungsdienst traf kurz nach dem Vorfall am Unfallort ein und versorgte den verletzten Mann zunächst medizinisch, bevor er zur weiteren Behandlung ins Johannes-Weblink-Krankenhaus gebracht wurde. Glücklicherweise wurde er später am Tag wieder entlassen. Sein Motorroller musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

Durch das Missgeschick entstand ein Sachschaden in Höhe von knapp 10.000 Euro. Infolgedessen musste der Kreuzungsbereich für die Dauer des Unfalls gesperrt werden. Dieser Vorfall erinnert daran, wie wichtig die Sicherheit im Straßenverkehr ist und dass sich alle Autofahrer an die Verkehrsregeln und -vorschriften halten müssen.

Foto: Polizei Porta Westfalica