Top News

Köln: Zwei Männer mit Schussverletzung im Krankenhaus

Lesezeit:39 Sekunden

Am Donnerstagabend sind zwei Männer in Köln-Ehrenfeld durch Schüsse schwer verletzt worden.

Die beiden Männer, die gestern Abend (2. November) mit Schussverletzungen in Krankenhäuser eingeliefert wurden, sind identifiziert. Einer der Verletzten, ein 39 Jahre alter Deutscher, ist Mitglied der Rockergruppierung „Hells Angels MC Honorfield“. Bei dem zweiten Verletzten handelt es sich um einen 27 Jahre alten bosnisch-herzegowinischen Staatsangehörigen. Bei ihm ist bislang kein Rockerbezug bekannt.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge sollen sich die beiden Männer kennen. Auf der Venloer Straße sei es zum Streit gekommen, in dessen Verlauf nach Zeugenangaben zwei Schüsse fielen. Die Hintergründe der Tat sind Gegenstand laufender Ermittlungen, die aufgrund der inzwischen vorliegenden Erkenntnisse vom Kriminalkommissariat 21 (Organisierte Kriminalität) geführt werden.

Aufgrund vorliegender Hinweise zur möglichen Beteiligung weiterer Personen werden Staatsanwaltschaft und Polizei keine weiteren Auskünfte erteilen.