Düren: Traktor umgekippt

Am Dienstagmorgen (23.01.2024) kippte ein Traktor auf der K16 um und stieß mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Dabei entstand ein Gesamtschaden von über 150.000 Euro. Der 51-jährige Fahrer des Traktors erlitt bei dem Vorfall leichte Verletzungen. Der Fahrer aus Nörvenich war gegen 08:20 Uhr von Irresheim in Richtung B477 unterwegs, als der Traktor aus noch zu klärenden Gründen auf den rechten Grünstreifen abbog. Als der Fahrer versuchte, den Traktor in die entgegengesetzte Richtung zu lenken, kippte er auf die rechte Seite und stieß mit einem entgegenkommenden Auto zusammen, das von einem 63-jährigen Mann, ebenfalls aus Nörvenich, gefahren wurde. Glücklicherweise blieben der 63-jährige Fahrer und seine Mitfahrer, eine 56-jährige Frau und ein 16-jähriger Junge, bei dem Zusammenstoß unverletzt.

Der in den Unfall verwickelte Traktor erlitt einen Totalschaden, und der Gesamtschaden wird auf über 150.000 Euro geschätzt.

Foto: Polizei Düren