Buntes-NRW

Dortmund: Brandserie in der nördlichen Innenstadt

Lesezeit:1 Minute, 20 Sekunden

Polizei sucht Zeugen – wichtiger Appell: Schließen Sie Ihre Haustüren!
Am Sonntagabend kam es in der nördlichen Innenstadt gleich zweimal zu einem Brand in Mehrfamilienhäusern. Die Polizei sucht Zeugen.

Zunächst rückten Polizei und Feuerwehr gegen 19:30 Uhr zu einem Brand in der Goethestraße aus. Die Anwohner befanden sich bereits in Sicherheit vor dem Wohnhaus und auch das Feuer konnte zuvor eigenständig gelöscht werden. Glücklicherweise bleiben alle Bewohner unverletzt. Schaden am Gebäude entstand nicht. Nach bisherigen Erkenntnissen geht die Polizei von Brandstiftung im Treppenhaus aus und sucht nach Zeugen, die Hinweise auf den Tathergang geben können.

Im Laufe der Nacht kam es gegen 23:15 Uhr erneut zu einem Brand. Dieses Mal in der Schillerstraße. Zeugen meldeten so etwas wie einen Knall und bemerkten anschließend Feuer im Flur des Mehrfamilienhauses. Einige Bewohner mussten mit der Drehleiter der Feuerwehr aus ihren Wohnungen gerettet werden. Zwei Personen wurden durch eine Rauchgasvergiftung leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Für die Dauer der Löscharbeiten musste die Schillerstraße komplett gesperrt werden. Der entstandene Gebäudeschaden kann zurzeit noch nicht beziffert werden. Auch hier geht die Polizei aktuell von Brandstiftung aus und sucht Zeugen. Hinweisgeber wenden sich bitte an die Kriminalwache der Polizei Dortmund unter Tel. 0231/ 132 – 7441.

Des Weiteren warnt die Polizei davor, insbesondere in den Abendstunden und in der Nacht die Haustüren offenzulassen. Bitte ziehen Sie diese fest zu, sodass Unberechtigte diese nicht von außen öffnen können. Seien Sie aufmerksam und lassen Sie verdächtige Personen nicht arglos ins Haus. Sollten Sie ungewöhnliche Feststellungen haben oder kommt Ihnen etwas merkwürdig vor, rufen Sie unverzüglich den Notruf der Polizei unter 110 an.