Breaking News

Verkehrsunfall auf der Neersener Straße: Rasche Reaktion der Feuerwehr

Verkehrsunfall auf der Neersener Straße: Rasche Reaktion der Feuerwehr

Views: 92
0 0

Um 15:11 Uhr wurde die Feuerwehr Kaarst zu einem Verkehrsunfall auf der Neersener Straße in der Nähe der Autobahnmeisterei alarmiert. Der Meldung zufolge war ein Lastwagen von der Straße abgekommen und drohte in den Nordkanal zu rutschen. Glücklicherweise konnte sich der Lkw-Fahrer selbst befreien, bevor die Rettungsdienste eintrafen.

Bei ihrem Eintreffen setzte die Feuerwehr die Seilwinde des Rettungsfahrzeugs ein, um ein weiteres Abrutschen des Lkw zu verhindern. Um das Risiko einer Verunreinigung des Wassers durch Betriebsflüssigkeiten zu mindern, wurden spezielle Ölbindemittel zur Verfügung gestellt.

Die Feuerwehr unterstützte außerdem ein Spezialunternehmen bei der Bergung des Lastwagens. Während dieser Zeit war die Neersener Straße in beide Richtungen komplett gesperrt, um die Sicherheit und Effizienz der Bergungsarbeiten zu gewährleisten.

Die Einsatzstelle wurde um 19:12 Uhr erfolgreich an die Polizei übergeben, nachdem der Lastwagen sicher geborgen worden war. Insgesamt waren 16 Feuerwehrleute und zwei Streifenwagen der Polizei im Einsatz, um die Situation zu bewältigen.

Die schnelle und effiziente Reaktion der Feuerwehr sorgte dafür, dass eine potenziell gefährliche Situation schnell unter Kontrolle gebracht, die Auswirkungen auf die Umwelt minimiert und der normale Verkehrsfluss so schnell wie möglich wiederhergestellt werden konnte.