Breaking News

Buntes-NRW

Schwerer Verkehrsunfall in Dortmund-Scharnhorst: Frau schwer verletzt

Views: 73
0 0

Am Montag, den (17.062024) ereignete sich in Dortmund-Scharnhorst ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem eine Frau aus Dortmund schwer verletzt wurde. Der Vorfall ereignete sich gegen 15.00 Uhr auf der Straße Zeche Scharnhorst in einer Sackgasse. Ersten Erkenntnissen zufolge wurde die 35-jährige Fußgängerin von einem Auto angefahren, das rückwärts fuhr. Die Gründe für diesen bedauerlichen Vorfall sind jedoch noch unklar.

Das Opfer, das zu diesem Zeitpunkt ein kleines Kind bei sich trug, wurde nach dem Zusammenstoß teilweise unter dem Auto eingeklemmt. Durch das schnelle Eingreifen der Rettungskräfte konnte sie unter dem Fahrzeug befreit werden. Die verletzte Frau war zwar bei Bewusstsein und ansprechbar, aber die Behörden konnten nicht sofort bestätigen, wie groß das Risiko für sie war.

Die verletzte Frau wurde schnell mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht, während das leicht verletzte eineinhalbjährige Kind mit dem Krankenwagen in die Kinderklinik gebracht wurde. Derzeit läuft eine Untersuchung des Unfalls, um seine Ursache zu ermitteln.

Dieser Vorfall erinnert uns daran, wie wichtig Wachsamkeit und Vorsicht im Straßenverkehr sind. Wir fordern Autofahrer und Fußgänger gleichermaßen auf, äußerste Vorsicht walten zu lassen, um solche unglücklichen Vorfälle zu vermeiden.