Breaking News

Münster: Junger Mann entblößt sich vor Siebenjähriger

Polizei sucht Informationen nach mutmaßlichem Vorfall an der Grundschule Gronau

Views: 95
0 0

Datum des Vorfalls: Dienstag, 21. Mai, 18:38 Uhr.

Ort: Fußballplatz der Grundschule, Gronau

Überblick über den Vorfall: Am Dienstagabend kam es in einer Grundschule in Gronau zu einem beunruhigenden Vorfall. Ein junger Mann hat sich angeblich vor einem siebenjährigen Mädchen entblößt. Die Polizei Münster sucht aktiv nach Hinweisen, die zur Identifizierung des Verdächtigen beitragen können.

Details des Vorfalls: Ersten Berichten zufolge spielte das junge Mädchen mit zwei Jungen im Alter von 10 und 12 Jahren auf dem Fußballplatz der Schule. Ein unbekannter junger Mann schloss sich der Gruppe an und hatte es später auf das siebenjährige Mädchen abgesehen.

Als das Mädchen sich von seinen Freunden entfernte, soll der Verdächtige ihr gefolgt sein und sie hinter einen Busch in der Nähe der Schulmauer gezerrt haben. Es wird behauptet, dass er dann seine Hose herunterzog und seine Genitalien entblößte. Glücklicherweise gelang es dem Mädchen, sich zu befreien und wegzulaufen. Der Verdächtige floh vom Tatort in Richtung Schlahmannweg.

Beschreibung des Verdächtigen:

  • Alter: Ungefähr 19 Jahre alt
  • Größe: Etwa 1,75 Meter
  • Haare: Möglicherweise schwarz
  • Kleidung: Schwarzer Kapuzenpulli zum Zeitpunkt des Vorfalls

Hinweisaufruf: Die Polizei Münster bittet jeden, der Informationen über den Vorfall oder den Verdächtigen hat, sich zu melden. Ihre Hilfe könnte entscheidend sein, um die Sicherheit der Gemeinde zu gewährleisten und den Täter vor Gericht zu bringen. Erste Fahndungsmaßnahmen im Umfeld der Grundschule verliefen ohne Erfolg.

Die Polizei Münster bittet Zeugen, die etwas Auffälliges bemerkt haben oder Angaben zu der unbekannten Person machen können, sich unter der Rufnummer (0251) 275-0 zu melden.