Breaking News

Buntes-NRW

Busunfall in Friemersheim

Views: 46
0 0

Am Dienstag, (18.06.24)um 7:25 Uhr ereignete sich ein unglücklicher Vorfall, an dem ein 51-jähriger Fahrer eines Gelenkbusses der Niederrheinischen Verkehrsbetriebe AG (NIAG) beteiligt war. Der Fahrer verlor beim Versuch, von der Straße Zum Logport nach links in die Straße Am Stellwerk abzubiegen, die Kontrolle über das Fahrzeug, kam von der Straße ab und prallte gegen eine Betonmauer.

Glücklicherweise befanden sich keine Fahrgäste an Bord, da der Fahrer auf dem Weg vom Firmengelände zur ersten Haltestelle des Busses 914 war. Aufgrund der Schwere des Zusammenstoßes erlitt der Fahrer jedoch Verletzungen und wurde sofort zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Um die Sicherheit der Gegend zu gewährleisten und die Unfalluntersuchung zu erleichtern, sperrten zusätzliche Streifenwagen den betroffenen Bereich bis auf Weiteres ab. Die Ermittlungen wurden von Verkehrskommissar 21 aufgenommen, der die Möglichkeit untersuchen wird, dass ein interner Notfall zu dem Unfall beigetragen hat.

Der Bus wurde bei der Kollision erheblich beschädigt und musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Je weiter die Ermittlungen fortschreiten, desto mehr Details werden ans Licht kommen, um die Umstände dieses unglücklichen Vorfalls zu erhellen.

Foto: Polizei Duisburg

Buntes-NRWAktuelle Nachrichten aus Nordrhein-Westfalen
Buntes-NRW: Busunfall in Friemersheim