Breaking News

Buntes-NRW

Arbeitsunfall mit Entsorgungsfahrzeug in Essen-Bochold

Views: 63
0 0

Am Morgen des 5. Juni 2024 kam es im Stadtteil Essen-Bochold zu einem schweren Arbeitsunfall mit einem Entsorgungsfahrzeug. Beim Beladen wurde der Arm eines Mitarbeiters eines Entsorgungsunternehmens zwischen einer Mülltonne und der Hydraulik eingeklemmt, sodass er sich nicht selbst befreien konnte.

Als die Feuerwehr eintraf, begann sie sofort mit der Behandlung des verletzten Mitarbeiters. Eine technische Rettungsaktion wurde eingeleitet, bei der hydraulische Rettungsgeräte eingesetzt wurden. Der Mitarbeiter wurde erfolgreich mit einem hydraulischen Spreizer befreit und anschließend zur weiteren medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht.

Die Feuerwehr half nicht nur dem verletzten Arbeiter, sondern auch mehreren seiner Kollegen, die sich am Unfallort befanden.

Die Feuerwehr Essen war etwa eine Stunde lang vor Ort. Im Einsatz waren Mitarbeiter der Feuer- und Rettungswachen Borbeck und Stadthafen sowie der Rettungszug vom Hauptbahnhof, der Rettungsdienst und der Führungsdienst der Feuerwehr Essen.

Foto: Feuerwehr Essen